News
 

Hochrechnungen: Kirchner in Argentinien wiedergewählt

Buenos Aires (dpa) - Die argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner ist nach ersten Hochrechnungen klar wiedergewählt worden. Nach Auszählung von 22 Prozent der Stimmen entfielen auf die links-peronistische Staatschefin 53 Prozent. Den zweiten Platz erreichte demnach der Sozialist Hermes Binner mit 17 Prozent. Für den Sieg in der ersten Runde reichen 45 Prozent der gültigen Stimmen, oder 40 Prozent, wenn der Vorsprung vor dem Zweitplatzierten mindestens 10 Prozentpunkte beträgt.

Wahlen / Argentinien
24.10.2011 · 02:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen