News
 

Hochrechnung: SPD gewinnt Brandenburg-Wahl

Potsdam (dpa) - Die SPD ist bei der Landtagswahl in Brandenburg erneut stärkste Kraft geworden. Die Sozialdemokraten kommen laut RBB- Hochrechnung auf 31,2 Prozent. Die Linke bleibt mit 27,9 Prozent zweitstärkste Kraft. Die CDU landet mit 21,3 Prozent wieder weit abgeschlagen auf dem dritten Platz. Die FDP schafft mit 7,9 Prozent den Wiedereinzug in den Landtag, auch die Grünen ziehen mit 5,5 Prozent ein. Die rechtsextreme DVU erreicht nach der vorherigen Prognose nur noch 1,0 Prozent.
Wahlen / Landtag / Brandenburg
27.09.2009 · 19:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen