News
 

Hochhaus-Lift eingefroren - 300 Stufen zu Fuß

Osnabrück (dpa) - Weil nach einem Rohrbruch die Lifte eines 19- stöckigen Hochhauses in Osnabrück zugefroren sind, müssen die Bewohner wochenlang Treppen steigen. In den oberen Etagen wohnen auch mehrere Behinderte und Kranke. Sie können ihre Wohnungen jetzt gar nicht mehr verlassen. Sie würden von Pflegepersonal oder der Hausmeisterin versorgt, sagte die Geschäftsführerin der Wohnungsverwaltungsgesellschaft. Spätestens am 10. Januar sollen die eingefrorenen Lifte wieder repariert sein. Das Haus hat mehr als 300 Treppenstufen.

Wetter / Notfälle
30.12.2010 · 19:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen