News
 

Hochfliegende Pläne für Opel

Frankfurt (dpa) - Hochfliegende Pläne für den angeschlagenen Autobauer Opel: Der wahrscheinliche Investor Magna rechnet offenbar schon in fünf Jahren mit einem Opel-Gewinn von 1,2 Milliarden Dollar. Das gehe aus einem Geschäftsplan des österreichisch-kanadischen Zulieferers hervor, berichtet die «Frankfurter Rundschau». Für das laufende Jahr wird noch mit einem Verlust von 2,1 Milliarden Dollar gerechnet. Der Einstieg von Magna ist allerdings noch nicht perfekt. Es besteht nur eine vorläufige Vereinbarung mit der Opel-Mutter GM.
Auto / Opel
04.06.2009 · 16:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen