News
 

Hintergrund: Waldbrandbekämpfung aus der Luft

Hamburg (dpa) - Löschflugzeuge und Löschhubschrauber sind bei Waldbränden meist die einzige Rettung, wenn meterhohe Flammen und extreme Hitze die Feuerwehrmänner auf Abstand halten. Sie können große Mengen Wasser an Bord nehmen und gezielt über dem betroffenen Gebiet ausschütten.

Vorrang hat der Schutz von Menschen und Wohngebäuden. Erst dann wird in der Regel das Zentrum des Brandes bekämpft. Das Löschen aus der Luft hat noch weitere Vorzüge: Große Distanzen lassen sich schnell überwinden, ebenso wie unwegsames Gelände. Besonders im Tiefflug lässt sich das Wasser punktgenau und schnell aus den Tanks absetzen.

Brände / Wetter / Griechenland
24.08.2009 · 10:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen