News
 

Hintergrund: Wahlbeteiligung seit 1949

StimmabgabeGroßansicht
Berlin (dpa) - Die Beteiligung an Bundestagswahlen wuchs zunächst in den 50er Jahren auf Werte von mehr als 85 Prozent an, in den 70er Jahren dann sogar auf gut 90 Prozent.

Mit der ersten gesamtdeutschen Wahl 1990 ging sie deutlich auf unter 80 Prozent zurück und stagniert seither weitgehend in diesem Bereich. Die Wahlbeteiligung im einzelnen:

WahltagBeteiligung
14.08.194978,5
06.09.195386,0
15.09.195787,8
17.09.196187,7
19.09.196586,8
28.09.196986,7
19.11.197291,1
03.10.197690,7
05.10.198088,6
06.03.198389,1
25.01.198784,3
02.12.1990Ges 77,8
West 78,6
Ost 74,5
16.10.1994Ges 79,0
West 80,5
Ost 72,6
27.09.1998Ges 82,2
West 82,8
Ost 80,0
22.09.2002Ges 79,1
West 80,6
Ost 72,6
18.09.2005Ges 77,7
West 78,5
Ost 74,3
Wahlen / Bundestag / Wahlbeteiligung
27.09.2009 · 15:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen