News
 

Hintergrund: Militär in Russland und der Ukraine

SchwarzmeerflotteGroßansicht

Kiew (dpa) - Eine mehr als 1500 Kilometer lange Grenze trennt die Atommacht Russland und die von einer Staatspleite bedrohte Ukraine. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion baute die unabhängige Ukraine - auch aus Teilen der Sowjetarmee auf ihrem Gebiet - eigene Streitkräfte auf.

Moskau pachtete die Marinebasis Sewastopol auf der ukrainischen Krim-Halbinsel als traditionellen Haupthafen der russischen Schwarzmeerflotte. Sewastopol ist zugleich Hauptquartier der ukrainischen Marine.

Russland Ukraine
Truppenstärke insgesamt 845 000 129 950
darunter Heer 250 000 70 750
Marine 130 000 10 950
Luftwaffe 150 000 45 250
Paramilitärs 519 000 84 900
Reservisten 20 000 000 1 000 000
Kampfpanzer 2 800 1 110
Artilleriegeschütze 5 436 3 351
Boden-Boden-Raketen 200 212
einsatzbereite Kampfflugzeuge 1 462 211
darunter Jagdflugzeuge 630 162
reine Bomber 184 -
Kampfhubschrauber 378 -
Kriegsschiffe 33 1
darunter Flugzeugträger 1 -
Kreuzer 5 -
Zerstörer 18 -
Fregatten 9 1
U-Boote 64 1

(Quelle: International Institute for Strategic Studies (IISS, London)

Links zum Thema
IISS
Verteidigung / Russland / Ukraine
28.02.2014 · 14:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen