News
 

Hintergrund: Linkspartei tritt im Westen auf der Stelle

Hat nichts geholfen: Die Wahlwerbung der Linken ging an den meisten Wählern vorbei. Foto: Caroline SeidelGroßansicht

Berlin (dpa) - Die Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein würde die Linke wohl am liebsten abhaken. Die Partei verpasste den Wiedereinzug in die Parlamente, die weitere Etablierung im Westen misslang. Während die Linke im Osten Wahlerfolge feiert und in Brandenburg mitregiert, tritt sie im Westen auf der Stelle.

- Hamburg (20. Februar 2011): Mit 6,4 Prozent holt die Linke bei der Bürgerschaftswahl exakt das Ergebnis von 2008.

- Sachsen-Anhalt (20. März 2011): Spitzenkandidat Wulf Gallert will erster linker Ministerpräsident werden. Mit 23,7 Prozent wird die Linke dann aber doch nur Zweiter hinter der CDU.

- Rheinland-Pfalz (27. März 2011): Die Linke kommt nur auf 3,0 Prozent - zu wenig, um in den Landtag in Mainz zu kommen.

- Baden-Württemberg (27. März 2011): Auch der Einzug der Linken in den Stuttgarter Landtag misslingt. Die Partei holt nur 2,8 Prozent.

- Bremen (22. Mai 2011): Die Linke will bei der Bürgerschaftswahl ein zweistelliges Ergebnis holen. Die Realität sieht anders aus: Die Linke rutscht von 8,4 auf 5,6 Prozent ab.

- Mecklenburg-Vorpommern (4. September 2011): Die Linke holt 18,4 Prozent und legt damit leicht zu.

- Berlin (18. September 2011): Die Linke verliert bei der Abgeordnetenhauswahl deutlich an Stimmen und muss mit 11,7 Prozent wieder in die Opposition.

- Saarland (25. März 2012): Mit ihrem Spitzenkandidaten Oskar Lafontaine holt die Linkspartei 16,1 Prozent der Stimmen. Damit verliert sie gut 5,0 Prozentpunkte, bleibt aber drittstärkste Kraft.

- Schleswig-Holstein (6. Mai 2012): Die Linke erhält nur 2,2 Prozent der Stimmen und verpasst damit erstmals den Wiedereinzug in einen westdeutschen Landtag.

- Nordrhein-Westfalen (13. Mai 2012): Die Linkspartei fliegt nach nur zwei Jahren wieder aus dem Düsseldorfer Landtag. In den ersten Hochrechnungen liegt sie unter 3 Prozent.

Wahlen / Landtag / NRW
13.05.2012 · 18:42 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen