News
 

Hintergrund: Kleine Gewerkschaften - große Macht

'Streik-Sticker'Großansicht

Berlin (dpa) - In Schlüsselpositionen lässt es sich einfacher für die eigenen Interessen kämpfen: Vor allem in den Bereichen Verkehr und Gesundheit haben sich in Deutschland mitgliederstarke Spartengewerkschaften gegründet, die den Einzelgewerkschaften aus dem DGB Konkurrenz machen.

Einige Beispiele für die Muskelspiele der Kleinen:

- Vereinigung Cockpit (VC): Tausende Fluggäste bekommen die Pilotenstreiks der Vereinigung Cockpit zu spüren. Sie vertritt etwa 8200 Cockpit-Besatzungsmitglieder aus allen deutschen Airlines in Tarifkonflikten mit den Fluggesellschaften. Erst Ende 2010 gab es Warnstreiks bei Tuifly und Germania in mehreren Städten. Die Gewerkschaft scheiterte aber auch schon vor Gericht mit einem geplanten bundesweiten Streik bei Air Berlin. Am stärksten ist sie beim schon häufiger bestreikten Branchenprimus Lufthansa.

- Marburger Bund (MB): Die Ärzte-Berufsvereinigung Marburger Bund verhandelt erst seit einigen Jahren als eigenständige Ärztegewerkschaft die Interessen ihrer mehr als 106 000 Mitglieder. Im vergangenen Jahr traten vielerorts Ärzte an den kommunalen Krankenhäusern in Streik. Die Arbeitgeber klagten nach den mehrtägigen Ausständen über «erhebliche Schäden».

- Deutsche Orchestervereinigung (DOV): 2009 endeten die fünfjährigen Tarifverhandlungen des Deutschen Bühnenvereins mit der Deutschen Orchestervereinigung. Diese vertritt rund 13 000 Musiker von fast 100 deutschen Opern- und Sinfonieorchestern. Der Einigung waren Orchester-Streiks mit abgesagten Vorstellungen und gestrichenen Proben in vielen Städten Deutschlands vorangegangen. Der Bühnenverein warf der Gewerkschaft Blockadehaltung und «Säbelrasseln» vor.

- Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF): Wenn Fluglotsen die Arbeit niederlegen, drehen tausende Reisende am Flughafen Däumchen. Der Gewerkschaft der Flugsicherung gehören etwa 3200 Mitglieder an - von 5600 Mitarbeitern des Unternehmens. Darunter sind Lotsen in den Towern, bei der militärischen Flugsicherung und bei den Vorfeldkontrollen. Im vergangenen Frühling hatte die Gewerkschaft die vorbereiteten Arbeitskämpfe wegen der Vulkanasche aus Island ausgesetzt. Eine Einigung im Tarifstreit mit der Deutschen Flugsicherung verhinderte anschließend den Ausfall tausender Flüge.

- Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO): Mehr als 10 000 Stewards und Stewardessen sind bei den Unabhängigen Flugbegleitern organisiert. 2009 machte die Gewerkschaft mit Warnstreiks und einem Abschluss von fast zehn Prozent auf sich aufmerksam. Damals waren Dutzende Flüge ausgefallen, zahlreiche verspätet. In der Regel werden während Tarifkonflikten einzelne Airlines bestreikt. Bei der Lufthansa gelten die serviceorientierten Flugbegleiter als nicht so kampfstark wie die Piloten.

- Verband angestellter Akademiker und leitender Angestellter der Chemischen Industrie (VAA): Vertritt nach eigenen Angaben rund 30 000 Chemie-Arbeitnehmer mit Führungsverantwortung. Er schließt in «positiver Ergänzungskonkurrenz» zu IG BCE Tarifverträge mit den Arbeitgebern und äußert sich zu berufspolitischen Themen.

Tarife / Verkehr / Bahn
10.03.2011 · 12:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen