btc.partners
 
News
 

Hintergrund: Kabinett Merkel wird weiblicher

Berlin (dpa) - Mit der Berufung von Kristina Köhler zur neuen Bundesfamilienministerin wird das schwarz-gelbe Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel weiblicher. Von den 15 Ministern sind nun fünf Frauen.

AGRAR: Ilse Aigner. Die 44 Jahre alte CSU-Politikerin ist seit 31. Oktober 2008 Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

FAMILIE: Kristina Köhler. Die 32 Jahre alte CDU-Politikerin vertritt seit 2002 Wiesbaden im Bundestag. Die Diplom-Soziologin hat in diesem Jahr am Institut für Politikwissenschaft der Universität Mainz promoviert.

JUSTIZ: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Die 58 Jahre alte FDP-Politikerin ist zum zweiten Mal Bundesjustizministerin. Sie führte das Ressorts bereits von 1992 bis 1996.

ARBEIT UND SOZIALES: Ursula von der Leyen. Die 51 Jahre alte CDU- Politikerin war seit 22. November 2005 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

BILDUNG/FORSCHUNG: Annette Schavan. Die 54 Jahre alte CDU-Politikerin ist seit 22. November 2005 Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Regierung / Koalition / Afghanistan
27.11.2009 · 20:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen