News
 

Hintergrund: Island - Insel aus Feuer und Eis

VulkanausbruchGroßansicht
Hamburg (dpa) - Die nordatlantische Insel Island ist zum großen Teil von Lava bedeckt. Gletscher, Geysire und Vulkane prägen die Landschaft.

Bis zum Ausbruch der Wirtschaftskrise hatte das Land einen der höchsten Lebensstandards weltweit. Der Banken-Kollaps trieb die Insel an den Rand des Staatsbankrotts und ließ die Arbeitslosigkeit explodieren.

- Hauptstadt: Reykjavik

- Einwohnerzahl: 317 000 Einwohner, allein 120 000 leben in Reykjavik

- Fläche: 103 000 Quadratkilometer - entspricht etwa der Fläche der ehemaligen DDR

- Regierungsform: Konstitutionelle Republik

- Geschichte: im 9. Jahrhundert von Wikingern aus Norwegen besiedelt; seit dem 17.06.1944 unabhängig von Dänemark

- Bruttoinlandsprodukt: rund 8,7 Milliarden Euro im Jahr 2009

- Vulkane: mehr als 140, davon 30 noch aktiv

Vulkane / Luftverkehr / Island
16.04.2010 · 06:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen