News
 

Hintergrund: G20

Hamburg (dpa) - Die Gruppe der G20 umfasst die stärksten Industrienationen und aufstrebenden Volkswirtschaften. Sie repräsentiert nach eigenen Angaben zwei Drittel der Weltbevölkerung, rund 90 Prozent der globalen Wirtschaftskraft und 80 Prozent des weltweiten Handels.

Die Gruppe wurde 1999 als Reaktion vor allem auf die asiatische Wirtschafts- und Finanzkrise gebildet. Die G20-Mitglieder sind Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Mexiko, Russland, Saudi-Arabien, Südafrika, Südkorea, die Türkei, Großbritannien, die USA und die Europäische Union. Die EU wird durch die jeweilige Ratspräsidentschaft und die Europäische Zentralbank vertreten. Weltbank und Internationaler Währungsfonds (IWF) sitzen bei G20-Treffen ebenfalls am Konferenztisch.

G20
26.06.2010 · 22:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen