News
 

Hintergrund: Deutsche Postbank

Die größte deutsche Privatkundenbank: Deutschen Bank-Zentrale in Frankfurt am Main.Großansicht

Bonn (dpa) - Die Deutsche Postbank ist mit rund 14 Millionen Kunden die größte Privatkundenbank in Deutschland. Hauptklientel sind Kleinkunden - ein Potenzial, das auch die Deutsche Bank nutzen will. Als Pluspunkt gilt auch das dichteste Servicenetz einer einzelnen Bank in Deutschland.

Rund 850 frühere große Post-Filialen führt sie in eigener Regie als Finanzcenter. Im Juli wurden weitere 277 Postfilialen übernommen. Neben diesen mehr als 1100 eigenen Standorten ist die Postbank auch in rund 4500 Partner-Filialen der Deutschen Post präsent.

Betreut werden rund 13,6 Millionen Sparkonten und rund 4,9 Millionen Girokonten. In ihrem Angebot hat die Postbank alle wesentlichen Bankprodukte vom Zahlungsverkehr über Kredite und Geldanlagen, Investmentfonds, Versicherungen, Baufinanzierung, Vermögensberatung bis hin zum Online-Wertpapiergeschäft.

Nach vielen Gewinnjahren wurde auch das Bonner Geldinstitut von der Finanzkrise getroffen und geriet in die roten Zahlen. Die Postbank nahm aber keine staatliche Hilfe in Anspruch. Nach zwei Jahren mit Verlusten steuert die Postbank in diesem Jahr wieder schwarze Zahlen an. Die Krise ist aber noch nicht ausgestanden. Bis 2012 wurde die Dividende gestrichen.

Die Postbank ist relativ schwach mit Kapital ausgestattet und bestand den europäischen Banken-Stresstest nur knapp. Die Kernkapitalquote lag mit 6,6 Prozent nur um 0,6 Prozentpunkte über dem Mindestwert. Ende Juni 2010 lag die Kernkapitalquote leicht höher bei 7,3 Prozent.

Im ersten Halbjahr 2010 betrug der Vorsteuergewinn 225 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: minus 100 Mio Euro). Die Eigenkapitalrendite vor Steuern belief sich in den ersten sechs Monaten 2010 auf 8,3 Prozent.

Die Postbank war früher eine 100-Prozent-Tochter der Deutschen Post. Die Deutsche Bank hält nach ihrem Einstieg bisher knapp 30 Prozent der Anteile. Mehr als 30 Prozent der Aktien sind im Streubesitz. Der Börsengang erfolgte im Juni 2004. Nach ihrem Abstieg aus dem Leitindex Dax notiert die Postbank inzwischen im MDax. Aktuell sind bei der Postbank rund 20 750 Mitarbeiter beschäftigt.

Banken / Deutsche Bank / Postbank
13.09.2010 · 22:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen