News
 

Hintergrund: Das Robert Koch-Institut

Berlin (dpa) - Das Robert Koch-Institut (RKI) ist die zentrale Einrichtung der Bundesregierung zur Krankheitsüberwachung und -prävention. Kernaufgaben sind die Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten.

Das RKI informiert unter anderem über EHEC/HUS, sammelt und bewertet aber auch Erkenntnisse zu HIV-Infektionen und Aids-Erkrankungen. Es ist zudem federführend bei der Überwachung der Grippe in Deutschland. Das Institut hat rund 990 Mitarbeiter, Professor Reinhard Burger ist sein Präsident. Benannt ist es nach Robert Koch (1843-1910). Der Medizin-Nobelpreisträger von 1905 gilt als ein Vater der Bakteriologie.

Links zum Thema
Aufgaben des RKI
Gesundheit / Infektionen
03.06.2011 · 14:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen