News
 

Hintergrund: Bislang zehn Wehrbeauftragte

Hamburg (dpa) - Seit 1959 wachen vom Bundestag gewählte Wehrbeauftragte über die Einhaltung der Grundrechte in der Bundeswehr. Nur der erste von bislang zehn Wehrbeauftragten gehörte zuvor nicht dem Bundestag an.

Jeder vom einfachen Soldaten bis zum General kann sich mit Problemen aller Art an den Ombudsmann der Streitkräfte wenden. In jährlichen Berichten zeigt er die Mängel in der Truppe auf.

Die bisherigen Wehrbeauftragten:

REINHOLD ROBBE (SPD): seit 2005

WILLFRIED PENNER (SPD): 2000-2005

CLAIRE MARIENFELD (CDU): 1995-2000

ALFRED BIEHLE (CSU): 1990-1995

WILLI WEISKIRCH (CDU): 1985-1990

KARL WILHELM BERKHAN (SPD): 1975-1985

FRITZ RUDOLF SCHULTZ (FDP): 1970-1975

MATTHIAS HOOGEN (CDU): 1964-1970 (Amtszeit einige Monate verlängert)

HELLMUTH GUIDO HEYE (CDU): 1961-1964 (Entlassung wegen Kontroverse)

HELMUTH VON GROLMAN, 1959-1961: (Entlassung wegen Affäre)

Chronik / Verteidigung / Bundeswehr
16.03.2010 · 22:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen