News
 

Hintergrund: Al-Sawija - wichtige Ölstadt in Libyen

Berlin (dpa) - Die schwer umkämpfte libysche Stadt Al-Sawija hat für Staatschef Muammar al-Gaddafi eine besondere Bedeutung. Im Kampf zwischen Regimetreuen und -gegnern ist die Stadt strategisch wichtig, sie hat für beide Seiten Symbolcharakter.

Zugleich ist Al-Sawija eines der Zentren der libyschen Erdöl-Industrie. Gleich zwei Raffinerien sind dort angesiedelt, um das Rohöl aus dem Bouri-Erdölfeld im Mittelmeer zu verarbeiten.

In der nur knapp 50 Kilometer westlich von Tripolis gelegenen Stadt an der Mittelmeerküste leben 90 000 Menschen. Al-Sawija ist auch das Zentrum des gleichnamigen Bezirks und gilt als viertgrößte Stadt Libyens. Seit 1988 gibt es dort auch eine Universität.

Unruhen / Libyen
07.03.2011 · 10:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen