News
 

Hinterbliebene verklagen Toyota wegen technischer Fehler

New York (dpa) - Toyota muss sich für einen der schwersten Unfälle wegen klemmender Gaspedale verantworten. Die Angehörigen eines Polizisten und von drei weiteren verunglückten Familienmitgliedern haben den japanischen Autobauer vor einem Gericht in San Diego verklagt. Der Unfall im August 2009 hatte den millionenfachen Rückruf von Toyota-Autos ins Rollen gebracht. Die vierköpfige Familie war in einem Lexus unterwegs, der sich bei Tempo 160 nicht mehr stoppen ließ. Die zu dicke Fußmatte hatte sich im Gaspedal verkeilt.
Auto / USA
04.03.2010 · 13:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen