News
 

Hinterbliebene kritisieren Air France

Paris (dpa) - Hinterbliebene der Opfer des abgestürzten Airbus werfen der Fluggesellschaft Air France mangelndes Mitgefühl vor. Einige haben nun einen Verein gegründet, schreibt die französische Tageszeitung «Le Parisien». «Die Fluggesellschaft hat sich nur wenig um uns gekümmert», sagte der Gründer der Vereinigung, Christophe Guillot-Noël. Air France habe ihnen nur die Nummer eines Psychologen gegeben, der sie nie zurückgerufen habe. Die Maschine mit 228 Menschen an Bord war am Pfingstmontag über dem Atlantik abgestürzt.
Luftverkehr / Unfälle / Frankreich
14.06.2009 · 13:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen