News
 

Hin und Her um Jackson-Kinder hält an

Los Angeles (dpa) - Das Tauziehen um die drei Kinder von Popstar Michael Jackson ist noch nicht beendet. Der Anwalt von Jacksons Ex- Frau Debbie Rowe sagte dem US-Sender CNN, es sei noch keine Entscheidung gefallen. Einen Bericht der «New York Post», Rowe habe ihre Rechte an den beiden älteren Kindern Prince und Paris für rund vier Millionen Dollar an Jacksons Mutter Katherine «verkauft», ist nach den Worten von Rowes Anwalt «total falsch». Die Zeitung hatte sich auf einen Vertrauten der Familie berufen.
Musik / USA
14.07.2009 · 22:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen