News
 

Himmelskörper hinterlässt erdgroßen Krater auf Jupiter

Pasadena (dts) - Ein Himmelskörper hat einen Krater in Größe der Erde nahe der Südpolregion des Jupiters verursacht. Fotos der US-Weltraumbehörde Nasa, die mithilfe des Infrarot-Teleskops auf Hawaii entstanden sind, bestätigten die Beobachtung eines australischen Amateurastronomen. Der Hobby-Astronom hatte vorgestern einen "schwarzen Fleck" zwischen den Wolken des Jupiters beobachtet, der sich später als gigantischer Krater herausstellte. Ob dieser von einem Asteroid oder einem Komet verursacht wurde, ist noch unklar. "Wir können uns glücklich schätzen, dass wir gerade die richtige Seite des Jupiters zur richtigen Zeit sehen können, um das Ereignis zu beobachten", so ein Wissenschaftler der Nasa. Der letzte beobachtbare Einschlag ereignete sich 1994, als der Komet Shoemaker-Levy 9 auf den Jupiter stürzte.
Weltraum / Jupiter
21.07.2009 · 10:18 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen