News
 

Hillary Clinton will nicht erneut als US-Präsidentin kandidieren

Washington (dts) - US-Außenministerin Hillary Clinton steht nach eigenen Aussagen für zukünftige Präsidentschaftswahlkämpfe nicht mehr als demokratische Präsidentschaftskandidatin zur Verfügung. Auf die Frage, ob sie erneut für das Amt kandidieren wolle, reagierte die 61-Jährige in der US-amerikanischen "Today Show" mit einem Lachen und einem dreifachen Nein. Der Job sei zwar toll, habe jedoch eine Arbeitszeit von 24 Stunden täglich und sieben Tage die Woche. Clinton betonte, sie freue sich auf ihren Ruhestand zu einem gegebenen Zeitpunkt. Hillary Clinton musste sich im letzen US-Wahlkampf dem jetzigen Präsidenten Barack Obama als demokratischer Kandidat für das Präsidentenamt geschlagen gegeben. Seit Januar 2009 ist sie Außenministerin in seinem Kabinett.
USA / Wahl / Präsident
12.10.2009 · 20:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen