News
 

Hillary Clinton spricht mit somalischem Präsidenten

Nairobi (dts) - US-Außenministerin Hillary Clinton trifft am zweiten Tag ihrer Afrika-Reise den somalischen Präsidenten Sheikh Sharif Sheikh Ahmed. Wie die BBC berichtet, will Clinton über den zukünftigen Umgang mit der militanten Bewegung al-Shabaab sprechen. Wegen der Unruhen sollen innerhalb von drei Monaten mehr als 250.000 Menschen aus ihren Häusern geflüchtet sein. Die US-Außenministerin befürchtet, Somalia könnte zum Hafen für Militante und Terroristen werden, sollte die al-Shabaab weiter an Einfluss gewinnen. Der somalische Außenminister begrüßte die Unterstützung aus Washington. Die militante Bewegung kämpft gegen die somalische Übergangsregierung wohl mit dem Ziel, einen islamischen Staat zu errichten.
Somalia / USA
06.08.2009 · 15:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen