News
 

Hilfswerk bereitet sich auf Einsatz nach Erdbeben in Chile vor

Berlin (dpa) - Nach dem Erdbeben in Chile bereitet sich das Hilfswerk World Vision auf einen Großeinsatz vor. Schon in wenigen Stunden sollen Helfer von Bolivien aus in die Unglücksregion fliegen. Laut World Vision sind in manchen Städten fast alle Häuser zerstört. Die befürchteten Riesenwellen im Pazifik sind ausgeblieben. Japan und Russland bleiben aber in Alarmbereitschaft. In Chile wurden bisher mindestens 300 Tote geborgen. Das Ausmaß der Katastrophe soll nach offiziellen chilenischen Angaben aber erst in drei Tagen feststehen.
Erdbeben / Chile
28.02.2010 · 11:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen