News
 

Hilferuf der Protestbewegung in Syrien

Damaskus (dpa) - Mit einem verzweifelten Hilferuf hat sich die syrische Protestbewegung an die internationale Staatengemeinschaft gewandt. Tausende Regimegegner demonstrierten gestern unter dem Motto «Flugverbotszone zum Schutz der Zivilisten». Die Regierungstruppen töteten während der Proteste nach Angaben von Aktivisten 37 Menschen. Die meisten von ihnen seien erschossen worden. Der Slogan der Demonstranten spielt auf Libyen an, wo die Nato mit Luftangriffen ein Flugverbot durchgesetzt hatte.

Konflikte / Syrien / Türkei
29.10.2011 · 04:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen