News
 

Hilfe aus dem Ausland für Haiti angelaufen

Port-au-Prince (dpa) - Die Menschen in Haiti können nach dem schweren Erdbeben keine Hilfe von den eigenen Behörden erwarten. Das sagt zumindest eine Sprecherin des Deutschen Roten Kreuzes. Es gebe keine medizinische Versorgung für die Bevölkerung. Rasch hat sich dafür aber Hilfe aus dem Ausland angemeldet. Deutschland hat Haiti eine Million Euro Soforthilfe angeboten. Auch US-Präsident Barack Obama bot Haiti Hilfe an. Frankreich will noch heute zwei Flugzeuge mit Hilfsgütern und je etwa 60 Rettungskräften nach Haiti entsenden.
Erdbeben / Haiti
13.01.2010 · 11:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen