News
 

Hightech-Verband: Hörbuch-Download um 18 Prozent gestiegen

Berlin (dts) - Die Deutschen haben im vergangenen Jahr 2,7 Millionen Hörbücher aus dem Internet auf ihre PCs geladen - ein Plus von 18 Prozent. Das geht aus einer Erhebung des Marktforschungsinstituts GfK hervor, die GfK auf einer aktualisierten Datengrundlage für den Hightech-Verband Bitkom durchgeführt hat. Auch der Umsatz ist um ein Fünftel auf 27 Millionen Euro gestiegen.

Jedes siebte Hörbuch wird inzwischen über das Internet verkauft. Der Durchschnittspreis für Hörbuch-Downloads liegt derzeit bei 9,87 Euro. Mit steigender Nachfrage werden die Preise weiter sinken, erwartet der Verband. Der Anteil der Hörbücher am Download-Gesamtmarkt beträgt acht Prozent. Jeder zweite Hörbuch-Käufer ist weniger als 30 Jahre alt. Damit ist der Anteil der Jüngeren höher als bei Musik-Downloads. Zu 55 Prozent werden Hörbücher von Männern heruntergeladen, zu 45 Prozent von Frauen. Abonnements machen 69 Prozent der Download-Umsätze aus.
DEU / Internet / Daten
13.03.2011 · 10:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen