News
 

Hessens Justizminister Hahn gegen Ankauf der Steuerdatei

Wiesbaden (dts) - Der hessische Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) hat sich gegen den Ankauf der umstrittenen Steuerdaten ausgesprochen. "Es muss genau geprüft werden, woher die Daten kommen. Sollten sie über kriminelle Informanten beschafft worden sein, muss der Staat Nein sagen", sagte Hahn gegenüber der Online-Ausgabe der "Bild"-Zeitung. Der FDP-Politiker geht damit auf Gegenkurs zu wachsenden Stimmen in der Union, die einen Ankauf der Steuerdaten unter bestimmten Umständen befürworten.
DEU / HES / Parteien / Steuern / Kriminalität
01.02.2010 · 12:08 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen