News
 

Hessen: Zehn Verletzte bei Glatteisunfall

Uttrichshausen (dts) - Auf der Rhönautobahn zwischen Würzburg und Fulda sind am Donnerstagmorgen zehn Menschen bei einem Glatteisunfall zum Teil schwer verletzt worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, verlor eine Fahrerin auf der Grenzwaldbrücke zwischen den Anschlussstellen Bad Brückenau-Volkers und Uttrichshausen die Kontrolle über ihren Pkw und prallte anschließend in die Leitplanke. Ein nachfolgendes Auto konnte zwar rechtzeitig bremsen, doch weitere Fahrzeuge kamen auf der glatten Fahrbahn nicht mehr zum Stehen und schleuderten ineinander.

Insgesamt waren sieben Autos an dem Unfall beteiligt. Die Autobahn 7 war in Richtung Fulda zeitweise komplett gesperrt.
DEU / HES / Unglücke
17.05.2012 · 18:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen