News
 

Hessen: Mann ertrinkt bei Rettung seines Hundes

Rüssels (dts) - Im hessischen Rüsselsheim ist heute ein 78-jähriger Mann in einem See ertrunken. Nach Angaben von Zeugen war der Mann mit seiner Frau und seinem Hund in einem Waldstück spazieren. Als der 78-Jährige versuchte, seinen Hund aus dem Wasser zu retten, ging er selbst unter und ertrank. Der Rettungsversuch eines Zeugen scheiterte. Polizei, Feuerwehr, Taucher von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und Polizeihubschrauber kamen zum Einsatz. Diese konnten das Opfer aber nur noch tot im See bergen. Die Ehefrau des ertrunkenen Mannes wird nun psychologisch betreut. Der Hund kam offenbar wieder aus eigener Kraft ans Ufer, sagte Polizeisprecher Karl Kärchner in Darmstadt der dts Nachrichtenagentur.
DEU / HES / Polizeimeldung / Kurioses / Tiere
14.06.2010 · 17:08 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen