News
 

Hessen-Landtag macht Weg frei für Opel-Darlehen

Wiesbaden (dpa) - Der hessische Landtag hat den Weg für seinen Anteil zur Rettung von Opel freigemacht. Der Haushaltsausschuss des Parlaments beschloss eine Bürgschaft für die landeseigene Investitionsbank Hessen. Diese soll sich mit 447 Millionen Euro an dem geplanten Überbrückungskredit beteiligen. Zuvor hatte das Rettungskonzept in Nordrhein-Westfalen seine schwierigste landespolitische Hürde genommen. Die mitregierende FDP kündigte an, der Bürgschaft des Landes zuzustimmen.
Auto / Opel
31.05.2009 · 14:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen