News
 

Hessen kündigt Verbot von "Himmelslaternen" an

Wiesbaden (dts) - Die Hessische Landesregierung hat ein Verbot für das Entzünden von sogenannten "Himmelslaternen" angekündigt. Das teilte Innenminister Volker Bouffier heute in Wiesbaden mit. Das Verbot gegen die fliegenden Lampions werden in ein bis zwei Wochen rechtskräftig sein. Wir haben uns aufgrund der zunehmenden Zahl an Bränden, die durch diese Feuerlaternen entstanden sind, dazu entschlossen, ein landesweites Verbot auszusprechen", sagte Bouffier. Im südhessischen Dieburg waren am vergangenen Wochenende zwei Wohnhäuser durch Himmelslaternen in Brand geraten. Der entstandene Sachschaden betrug 250.000 Euro.
DEU / HES / Verbot / Party
16.07.2009 · 12:56 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!