News
 

Hessen: Frau bei Wohnungsbrand getötet

Neu-Isenburg (dts) - Im hessischen Neu-Isenburg ist am späten Mittwochabend eine Frau bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, war das Feuer im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Nach Beendigung der Löscharbeiten fanden die Einsatzkräfte im Schlafzimmer die tote Frau.

Vermutlich handelt es sich hierbei um die 59-jährige Wohnungsmieterin. Das Schlafzimmer war nach Angaben der Feuerwehr auch der Ort, an dem der Brand ausgebrochen sein soll. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf circa 50.000 Euro. Die genaue Brandursache ist noch unklar, die Ermittlungen der Polizei dauern an.
DEU / HES / Polizeimeldung / Unglücke
12.05.2011 · 07:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen