News
 

Hessen entscheidet über 430-Millionen-Darlehen

GeldbündelGroßansicht
Wiesbaden (dpa) - Die Investitionsbank Hessen (IBH) entscheidet heute über einen Überbrückungskredit für den angeschlagenen Autobauer Opel.

Dies sagte der Wiesbadener Wirtschaftsminister Dieter Posch (FDP) am Dienstag nach einer außerordentlichen Sitzung des IBH-Verwaltungsrats der Deutschen Presse-Agentur dpa. Zu der Sitzung war auch GM-Europachef Carl-Peter Forster angereist. Posch bezifferte den hessischen Anteil an dem 1,5-Milliarden-Euro-Kredit auf 430 bis 470 Millionen Euro.

Nach Angaben des Ministers sind noch Haftungsfragen zu klären. Die IBH könne einen solchen Kredit nur gewähren, wenn das Land dies mit einer Bürgschaft absichere. Das Opel-Darlehen übertrifft das übliche Finanzierungsvolumen der IBH bei weitem. 2007 lag die Gesamtsumme ihrer Kredite laut Geschäftsbericht bei 150,1 Millionen Euro.

Auto / Opel
27.05.2009 · 08:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen