News
 

Hessen: Dutzende Schweine verenden bei Brand in Aufzuchtstall

Gießen (dts) - In Gießen sind am Freitagabend bei einem Brand in einem Aufzuchtstall des Instituts für Tierzucht und Haustiergenetik der Justus-Liebig-Universität Dutzende Schweine verendet. Das teilte die örtliche Polizei mit. Das Feuer brach offenbar innerhalb des Gehöftes aus, in dem sich circa 150 bis 200 Ferkel und circa 15 tragende Mastschweine befanden.

Ein Großteil der Tiere kam in den Flammen um, einige mussten aufgrund ihrer Brandverletzungen vor Ort von einem Veterinär getötet werden. Zur Brandursache konnte die Polizei noch keine gesicherten Angaben machen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 200.000 Euro. Etwa 45 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz.
DEU / HES / Polizeimeldung / Unglücke
10.02.2012 · 20:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen