News
 

Hessen: Bouffiers Kabinettsliste ist fertig

Roland Koch und Volker BouffierGroßansicht

Wiesbaden (dpa) - Die neue Regierungsmannschaft des designierten hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) steht. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wird der bisherige Sozialminister Jürgen Banzer (CDU) dem neuen Kabinett nicht mehr angehören.

Sein Nachfolger wird der bisherige Staatskanzlei-Chef Stefan Grüttner (CDU), wie die dpa am Sonntag erfuhr. Die Bundestagsabgeordnete Lucia Puttrich soll nach Wiesbaden wechseln und neue Umweltministerin werden. Wie erwartet rücken die bisherigen Staatssekretäre Boris Rhein (CDU, Inneres) und Thomas Schäfer (CDU, Finanzen) an die Spitze ihrer Ministerien.

Als neuen Chef der Staatskanzlei hat Bouffier Axel Wintermeyer vorgesehen, der bislang parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion im hessischen Landtag war. Keine Veränderungen gibt es in den ebenfalls CDU-geführten Ressorts Bundesangelegenheiten mit Michael Boddenberg und Wissenschaft mit Eva Kühne-Hörmann. Von der Kabinettsbildung unberührt bleiben auch die FDP-Minister Dieter Posch (Wirtschaft und Verkehr), Jörg-Uwe Hahn (Justiz) und Dorothea Henzler (Kultus).

Die Kabinettsumbildung ist nötig geworden, weil der bisherige Ministerpräsident Roland Koch (CDU) Ende August auf eigenen Wunsch aus der Regierung ausscheidet. Auch Umweltministerin Silke Lautenschläger und Finanzminister Karlheinz Weimar (beide CDU) ihren Rückzug angekündigt.

Regierung / Hessen
29.08.2010 · 22:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen