News
 

Hessen: 80-Jähriger fährt erst ohne Führerschein und später noch alkoholisiert

Brensbach (dts) - Im hessischen Brensbach ist ein 80-jähriger Pkw-Fahrer am Mittwoch gleich zweimal der Polizei aufgefallen. Wie die Beamten mitteilten, war bereits am Mittwochvormittag bei einer Routine-Kontrolle aufgefallen, dass der ältere Herr bereits seit zehn Jahren keinen gültigen Führerschein mehr besitzt. Sein Versuch diese Tatsache zu verschleiern, indem er die Personalien eines Verstorbenen angab, war erfolglos.

Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei dann auf einen Schlangenlinien fahrenden Pkw aufmerksam, an dessen Steuer erneut der führerscheinlose 80-Jährige saß. Ein erster Alkoholtest fiel positiv aus. Gegen den Verkehrssünder wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis in zwei Fällen sowie Trunkenheit am Steuer ermittelt.
DEU / HES / Polizeimeldung / Straßenverkehr
31.08.2011 · 18:11 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen