News
 

Hessen: 66-jähriger Mann niedergestochen

Rüsselsheim (dts) - Im hessischen Rüsselsheim ist am Mittwoch ein 66-jähriger Mann niedergestochen worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, wurde der Mann auf dem Betriebsgelände einer Firma mit mehreren Messerstichen lebensbedrohlich verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge steht der 35-jährige Sohn des Mannes in dringendem Tatverdacht.

Er wurde unweit des Tatortes an einer Tankstelle festgenommen. Bei ihm fand die Polizei ein Messer, dass als mutmaßliche Tatwaffe sichergestellt wurde. Als Hintergrund der Tat werden familiäre Schwierigkeiten vermutet. Der 35-Jährige war erst am 10. Juni 2011 nach Verbüßung einer Freiheitsstrafe wegen Körperverletzung aus der Haft entlassen worden. Der Verletzte wurde inzwischen in einem Krankenhaus operiert und befindet sich außer Lebensgefahr.
DEU / HES / Polizeimeldung / Kriminalität / Gewalt
15.06.2011 · 16:43 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen