News
 

Hessen: 23-Jähriger von Zug erfasst und tödlich verletzt

Wabern (dts) - Im nordhessischen Wabern ist am frühen Sonntagmorgen ein 23-jähriger Mann von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Der junge Mann war gegen 05:10 Uhr im Bahnhof Wabern auf den Gleisen von einem durchfahrenden Güterzug erfasst worden, wie die örtliche Polizei am Montag mitteilte. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen gehen die Ordnungshüter von einem tragischen Unglücksfall aus.

Der 23-Jährige wurde kurz vor dem Unglück von einem Zeugen gesehen, wie er die Gleise überschritt und auf den Schienen balancierte. Der Lokführer hatte den Mann ebenfalls kurz vor dem Zusammenprall im Gleis gesehen, ein Warnsignal gegeben und eine Schnellbremsung eingeleitet. Der 23-Jährige habe noch versucht, das Gleis zu verlassen, wurde jedoch von dem Zug erfasst. Eine hinzu gerufene Notärztin konnte dem jungen Mann nicht mehr helfen, er verstarb noch an der Unfallstelle.
Vermischtes / DEU / HES / Zugverkehr / Unglücke / Polizeimeldung
09.12.2013 · 12:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen