News
 

Hertha will drohende Spielersperren abwenden

Berlin (dts) - Hertha BSC will die vom DFB-Kontrollausschuss beantragten Sperren gegen mehrere Spieler des Berliner Clubs abwenden. "Die Strafvorschläge, die der DFB-Kontrollausschuss gegen unsere Spieler Lewan Kobiashvili, Thomas Kraft und Andre Mijatovic vorgelegt hat, werden wir so auf gar keinen Fall akzeptieren", sagte Herthas Sprecher Peter Bohmbach am Mittwoch. Der DFB hatte angesichts des chaotischen Relegationsspiels zwischen Fortuna Düsseldorf und der Hertha am 15. Mai (2:2) harte Strafen beantragt.

So sind für Kapitän Lewan Kobiaschwili zwölf Monate, für Torwart Thomas Kraft fünf Spiele und für Andre Mijatovic vier Spiele Sperre vorgesehen. Defensivspieler Christian Lell soll für sechs Ligaspiele und Düsseldorfs Mittelfeldspieler Andreas Lambertz für zwei Spiele gesperrt werden.
DEU / Fußball
30.05.2012 · 22:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen