News
 

Herta Müller auf Frankfurter Buchmesse

Frankfurt/Main (dts) - Nach einer gestern krankheitsbedingt abgesagten Lesung, hat die deutsche Schriftstellerin Herta Müller heute ihren Auftritt auf der Frankfurter Buchmesse absolviert. Die Literatur-Nobelpreisträgerin würdigte dabei den 2006 gestorbenen Lyriker Oskar Pastior. Ihr Buch "Atemschaukel", in dem Müller das Schicksal deportierter Deutscher schildert, die in unter Stalin von Rumänien nach Russland deportiert wurden, beruht auf Gesprächen mit Pastior. Ihr Verlag soll nach Angaben der Organisatoren zur Begründung der gestrigen Absage mitgeteilt haben, dass die Autorin "ernsthaft erkrankt" sei. Die Buchmesse in Frankfurt hat heute für das Fachpublikum geöffnet, am Wochenende sind die Hallen dann für den allgemeinen Publikumsverkehr geöffnet.
DEU / Messe / Literatur
14.10.2009 · 23:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen