News
 

Hersteller kündigen höhere Lebensmittelpreise an

Berlin (dpa) - Die Preise für Lebensmittel steigen. Das hat die deutsche Ernährungsindustrie angekündigt. Die Preise für Rohstoffe seien extrem gestiegen, sagte der Chef des Branchenverbands BVE, Jürgen Abraham, der dpa in Berlin. Seit Mai 2010 hätten sich Agrarrohstoffe um 40 Prozent verteuert. Das könne die Industrie nicht allein wegstecken. #Durch die höheren Preise erwartet die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie 2011 ein Umsatzplus von 1,5 bis 2 Prozent.

Agrar / Messen / Grüne Woche
19.01.2011 · 11:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen