News
 

Herbe Verluste: Putin-Partei bangt nach Wahl um Mehrheit

Moskau (dpa) - Regierungschef Wladimir Putin und seine Partei bangen nach der Parlamentswahl in Russland um die absolute Mehrheit in der Staatsduma. Geeintes Russland machte in der Nacht mit fortschreitender Auszählung der Stimmen eine Berg- und Talfahrt um die 50-Prozent-Marke. Nach Auszählung von 70 Prozent der Stimmen kam die Putin-Partei auf 49,93 Prozent, teilte die Wahlleitung mit. Das wäre viel weniger als noch bei der Wahl 2007, als der Partei 64,3 Prozent zugesprochen worden waren.

Wahlen / Parlament / Russland
05.12.2011 · 04:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen