News
 

Herausforder Abdullah beansprucht Wahlsieg in Afghanistan für sich

Kabul (dts) - Der wichtigste Herausforderer von Hamid Karzai in der afghanischen Präsidentschaftswahl, Abdullah Abdullah, hat heute ebenfalls den Wahlsieg für sich beansprucht. Wie ein Sprecher von Abdullah mitteilte, seien die Zahlen von Karsai nicht korrekt. Abdullah soll demnach 61 Prozent der Stimmen bekommen haben, während Karsai 31 Prozent erhalten haben soll. Zuvor hatte ein Sprecher des Karsai-Wahlkampfteams verkündet, dass ersten Hochrechnungen zufolge eine Stichwahl "nicht nötig" wäre, da Karsai die meisten Stimmen erhalten haben soll. Wenn einer der Kandidaten mehr als 50 Prozent der Stimmen erhält, hat er die Wahl gewonnen. Ansonsten ist für Anfang Oktober eine Stichwahl geplant. Erste offizielle Zahlen zur Wahl werden für frühestens Samstag erwartet. Die Wahlen wurden gestern von Anschlägen auf Wahllokale mit mehreren Toten überschattet.
Afghanistan / Wahl
21.08.2009 · 10:00 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen