News
 

Henry-Handspiel: FIFA lehnt Wiederholungsspiel ab

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband lehnt eine Wiederholung des WM-Qualifikationsspiels zwischen Frankreich und Irland ab. Das Ergebnis könne nicht mehr verändert oder annulliert werden, teilte die FIFA mit. Frankreich hatte vorgestern durch ein umstrittenes Tor in der Verlängerung gegen die Iren ein 1:1 erreicht und sich damit für die WM im kommenden Jahr qualifiziert. Stürmer Thierry Henry hatte den Ausgleichstreffer mit der Hand vorbereitet. Der irische Verband forderte daraufhin eine Wiederholung des Spiels.
Fußball / WM / Qualifikation / Frankreich / Irland
20.11.2009 · 11:50 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen