News
 

Helikopterabsturz in Rheinland-Pfalz fordert ein Todesopfer

Lieser (dts) - Beim einem Helikopterabsturz in Lieser in Rheinland-Pfalz ist der 26-jährige Pilot ums Leben gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Hubschrauber aus bisher ungeklärter Ursache in zwei Stromleitungen geflogen und abgestürzt. Das Fluggerät stürzte in den Liesener Weinbergen ab.

Nach dem Unfall, der sich am Freitag gegen 9 Uhr ereignete, kam es in der Region zu mehreren Stromausfällen. Die Innenstadt von Bernkastel-Kues, eine Stadt an der Mittelmosel, war stundenlang ohne Strom. Der Pilot wollte mit seinem Helikopter den Weinanbau gegen Pilzbefall spritzen und war dabei in einer Höhe von circa 15 Metern in die Stromleitungen geflogen. Wahrscheinlich hatte er bei einer Drehung die Leitung übersehen.
DEU / Luftfahrt / Unglücke
29.06.2012 · 13:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen