News
 

Helfer sprühen wieder Wasser auf Block 3

Tokio (dpa) - Am schwer beschädigten Atomkraftwerk Fukushima in Japan gehen die Rettungsbemühungen weiter. Block 3 wird wieder mit Wasser besprüht. Dort stieg zuvor wieder Rauch auf - nach Angaben der japanischen Regierung ein Hinweis auf brennende Trümmerteile oder Öl. Vor der Küste steigt inzwischen die Strahlenbelastung des Meerwassers. Bei dem Erdbeben und Tsunami wurden nach jüngsten Angaben mehr als 9000 Menschen in den Tod gerissen. Mehr als 12 500 werden noch vermisst.

Erdbeben / Atom / Japan
22.03.2011 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen