News
 

Helfer direkt aus Haiti nach Chile

München/Kaufbeuren (dpa) - Einige Erdbebenhelfer sind zur Zeit im nonstop-Einsatz. Nach Angaben der Hilfsorganisation Humedica bracht deren Geschäftsführer Wolfgang Groß nach dem Erdbeben in Chile direkt von seinem bisherigen Einsatzort Haiti nach Lateinamerika auf.

Andere Mitglieder der Organisation seien am Sonntagmorgen von München aus nach Südamerika abgeflogen, sagte ein Sprecher. Darunter sind ein Arzt aus Tübingen und eine Ärztin aus Nesselwang im Allgäu, die erst vor wenigen Tagen von einem Einsatz im Erdbeben-Gebiet in Haiti zurückgekehrt waren.

Die Katastrophe in Haiti am 12. Januar hat nach Schätzungen der Regierung bis zu 300 000 Menschen getötet.

Erdbeben / Chile
28.02.2010 · 13:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen