News
 

Heizkosten stark gestiegen - Neue Erhöhungen drohen

Berlin (dpa) - Mieter müssen immer mehr für das Heizen bezahlen. Die Kosten für ölbeheizte Häuser stiegen 2010 um rund 35 Prozent. Bei Erdgas und Fernwärme fiel der Anstieg etwas weniger drastisch aus. Das geht aus dem neuen bundesweiten Heizspiegel von «co2online» und Deutschem Mieterbund hervor. Dafür wurden bundesweit knapp 88 000 Gebäudedaten ausgewertet. Mieter in Deutschland mussten teils mehrere hundert Euro nachzahlen. Grund war vor allem der harte Winter und damit eine lange Heizperiode. Auch für die kommende Heizsaison ist wegen gestiegener Heizölpreise keine Entspannung in Sicht.

Energie / Verbraucher / Mieter
12.10.2011 · 12:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen