News
 

Heißluftballon auf Straße in Hamburg notgelandet

Hamburg (dpa) - Ein Heißluftballon-Fahrer hat am Abend mitten auf einer Straße in der Hafenstadt Hamburg eine perfekte Notlandung hingelegt. Der 45-Jährige, der zuvor in Othmarschen gestartet war, hatte sich zu der Notlandung entschieden, da der Wind plötzlich drehte. Der Mann sei unversehrt geblieben, so die Polizei. Der Ballon, der ebenfalls keinen Schaden davongetragen hatte, habe seine Fahrt wenig später sicherheitshalber auf einem Transporter fortgesetzt.
Unfälle / Luftverkehr
17.07.2009 · 04:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen