News
 

Heiße Spur im Fall des Heilbronner Polizistinnenmords

Heilbronn (dpa) - Mehr als vier Jahre nach dem Heilbronner Polizistinnenmord gibt es eine heiße Spur. Im thüringischen Eisenach wurden die Dienstwaffen der 2007 getöteten Polizistin und ihres seinerzeit schwer verletzten Kollegen gefunden. Nach Informationen des LKA Baden-Württemberg führten Ermittlungen nach einem Banküberfall zu den überraschenden Funden. Die beiden mutmaßlichen Bankräuber waren kurz nach der Tat am Freitag tot in einem brennenden Wohnmobil gefunden worden. Dort lagen auch die Waffen.

Kriminalität
07.11.2011 · 16:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen